Übung für stabileren Stand

Diese Übung verleiht durch gekräftigte Waden und stabilere Körperposition eine bessere Haltung!

PROBLEMBEREICH FEHLENDE STABILITÄT VON FÜSSEN UND BEINEN

Die Übung Schritt für Schritt

  1. Ziel: Die Kräftigung der Wadenmuskulatur, Erhöhung der Stabilität von Fuss- und Beinachsen für einen sicheren Gang und weniger Sturzneigung.
    Beugt Thrombose vor.
  2. Ausgangsposition: Für diese Übung benötigen Sie ein Podest. Das vordere Drittel Ihres Fusses steht auf dem Podest.
  3. Durchführung: Drücken Sie sich in den Zehenspitzstand hoch. Dann langsam, in einer fliessenden Bewegung, wieder ablassen bis die Fersen tiefer als das Podest sind.
    Praktizieren 2 x 15 Wiederholungen in 3 Sätzen.
Seitenanfang
Diese Übung können Sie auch gut auf einer Treppenstufe durchführen. Fortgeschrittene gehen für diese Übung in den Einbeinstand.
Bitte fragen Sie Ihren Arzt, bevor Sie eines dieser Übungsprogramme beginnen. Sobald Ihr Arzt sein Einverständnis gegeben hat, üben Sie die Bewegungen langsam aus und brechen Sie ab, falls Beschwerden oder Schmerzen auftreten. Wenn Sie sich überanstrengen, gönnen Sie sich auch Erholungspausen.