STAR WARS™ Pflaster

  • (0)
BEWERTUNG HINZUFÜGEN
Schicken Sie die Tränen in eine Galaxie weit, weit weg – mit diesen Pflastern der Lieblingscharaktere Ihres Kindes.
  • Schmerzlos zu entfernen und hautfreundlich
  • Farben sind für Kinder ungefährlich
  • 20 verschiedene STAR WARS™ Pflaster, um Ihren kleinen Jedi abzulenken und zu erfreuen

Drucken
STAR WARS™ Pflaster

Diese STAR WARS™ Pflasterpackungen mit Sammel-Charakter werden Ihren Kleinen helfen, Tränen zu vergessen und ihnen den Spass in Rekordzeit zurück zu bringen. Sie werden es kaum abwarten können, sich verschiedene Pflastermotive mit ihren Lieblingscharakteren aus dem Film aufzukleben.

Darth Vader, Chewbacca, R2-D2, General Grievous, Stormtrooper, Yoda, X-Flügler und C3-PO sind alle dabei – welches Motiv werden Ihre Kinder wohl auswählen, damit sie sich wieder besser fühlen?
  • Die sichere Klebkraft lässt das Pflaster nicht verrutschen
  • Die Pflaster sind schmerzlos zu entfernen
  • Schützt die Wunde vor Schmutz und Bakterien
  • Die nicht verklebende Wundauflage schützt und polstert die Wunde


© & ™ Lucasfilm Ltd.
Reinigen Sie die Wunde und entfernen Sie sanft kleine Fremdkörper oder Verschmutzungen.
Trocknen Sie die Haut um die Wunde vorsichtig ab.
Bringen Sie das Pflaster an ohne es zu dehnen und vermeiden Sie Faltenbildung.
Verwenden Sie jedes Pflaster nur einmal.
Produkt  Typ  Grösse  Anzahl

STAR WARS™ Pflaster
20 Strips
(gemischt)

19 x 55 mm

30 x 55 mm

14 Strips

6 Strips

1. Dreck und Schmutz ist in die Wunde meines Kindes gekommen? Wie soll ich sie behandeln?
Informationen zum weiteren Vorgehen finden Sie dazu in unserem Soforthilfe-Artikel "Schnitt-& Schürfwunden".
2. Ist es besser die Wunde an der frischen Luft trocknen zu lassen anstatt ein Pflaster aufzutragen?
Das ist ein Wundheilungsmythos, der besagt, dass Luft an die kleinen Schnittwunden und Schürfwunden zu lassen den Heilungsprozess beschleunigt. Der weit verbreitete Glaube, dass man Luft an kleine Schnitt- und Schürfwunden lassen sollte um den Heilungsprozess zu beschleunigen,  ist nicht korrekt,  das Gegenteil ist der Fall. Studien zeigen, dass abgedeckte Wunden effizienter heilen und besser vor Infektionen geschützt sind. Die Hansaplast Produkte bieten Schutz bis die Wunde vollständig geheilt ist.
3. Wie oft soll ich ein Kinderpflaster wechseln?
Aus hygienischen Gründen wird empfohlen, das Kinderpflaster täglich zu wechseln.
4. Wie lange bleibt das Kinderpflaster auf der Haut, wenn es nass geworden ist?
Die Hansaplast Kinderpflaster bieten zuverlässigen Schutz, auch, wenn Ihr Kind sehr aktiv ist. Die Pflaster sind schmutz- und wasserabweisend und bleiben bzw. schützen die Wunde auch, wenn das Pflaster kurz mit Wasser in Kontakt kommt.
5. Mein Kind hat empfindliche Haut, welches Pflaster kann ich benutzen?
Die Hansaplast Kinderpflaster sind speziell für die empfindliche Haut von Kindern entwickelt. Sie sind sehr hautfreundlich und schmerzfrei zu entfernen. Die Farben der kinderfreundlichen Motive sind speichelfest und nachweislich ungefährlich für Kinder.
6. Was sind die Besonderheiten von Kindernpflastern?
Hansaplast Kinderpflaster sind speziell für Kinder entwickelt. Sie sind sehr hautfreundlich und schmerzlos zu entfernen. Das wasser-und schmutzabweisend Material schützt Wunden bzw. Verletzungen zuverlässig und die fröhlichen Motive werden Ihr Kind schnell wieder zum Lachen bringen
7. Ist das Kinderpflaster schmerzhaft zu entfernen?
Alle Kinderpflaster sind speziell für die empfindliche Haut von Kindern entwickelt. Die Wundauflage verklebt nicht mit der Wunde und die Pflaster sind schmerzlos zu entfernen.
8. Sind die in den Pflastern verwendeten Farben ungefährlich?
Ja, die Farben sind für Kinder ungefährlich, sowie speichel- und schweissresistent. Die Unbedenklichkeit der Farben für Kinder wurde überprüft.
Wir bei Hansaplast arbeiten stets daran, unsere Produkte zu perfektionieren und weiterzuentwickeln. Dazu brauchen wir Ihre Rückmeldungen. Die Bewertung dauert nur wenige Minuten. Vielen Dank.
Ihre Meinung zum Produkt
BEWERTUNG HINZUFÜGEN