Wundspray

Zur antiseptischen Wundreinigung

Zur antiseptischen Wundreinigung 

  • Reinigt Wunden schmerzfrei und schnell
  • Schützt effektiv vor Wundinfektionen
  • Farblos und besonders hautfreundlich
  • Einfache Anwendung durch 360°-Sprühkopf
  • Geeignet für Kinder und empfindliche Haut
     
Drucken

Hansaplast Wundspray – Zur antiseptischen Wundreinigung

Stolpern, stürzen, sich schneiden: Kleine Unfälle passieren schnell. Aber auch kleine Verletzungen können Infektionen hervorrufen, wenn sie nicht richtig versorgt werden. Eine saubere und gereinigte Wunde ist daher der erste Schritt für eine optimale Heilung, um die Wunde effektiv vor Infektionen zu schützen.

 

Das Hansaplast Wundspray zur antiseptischen Wundreinigung ist für akute Wunden, wie z. B. Schnittwunden, Schürfwunden, kleinere Brandwunden 1. und 2. Grades sowie offene Blasen geeignet. Auch bei chronischen und postoperativen Wunden kann das Hansaplast Wundspray nach Arztanweisung angewendet werden. Verklebte oder verkrustete Verbände können ausserdem mit dem Hansaplast Wundspray befeuchtet werden, um sie einfacher zu entfernen.

 

Das Hansaplast Wundspray befreit Wunden schmerzfrei und schnell von Schmutz und Bakterien. Es enthältkeinen Alkohol und trocknet die Haut nicht aus. Das Hansaplast Wundspray ist daher ideal für Kinder und empfindliche Haut.

 

Im Gegensatz zu anderen Lösungen, wie z. B. Jod, ist das Hansaplast Wundspray farblos und hinterlässt keine Rückstände auf Haut und Kleidung. Durch den 360°-Sprühkopf kann das Hansaplast Wundspray in jeder Position, selbst kopfüber, angewendet werden – ideal für unterwegs, beim Sport oder anderen Freizeitaktivitäten.



Anwendung

Eine saubere und gereinigte Wunde ist der erste Schritt für eine optimale Heilung, um die Wunde effektiv vor Infektionen zu schützen. Sprühen Sie das Hansaplast Wundspray aus einer Entfernung von ca. 10cm auf die gesamte Wunde, um Schmutz und sichtbare Partikel zu entfernen. Wenn notwendig, wiederholen. Trocknen Sie anschliessend vorsichtig die Wunde und die umliegende Haut. Für weitere Informationen und Anwendungshinweise lesen Sie bitte die Packungsbeilage.

Wichtig: In der Regel hören kleinere Verletzungen nach kurzer Zeit auf zu bluten. Sollte die Blutung nicht stoppen, üben Sie mit einer Kompresse Druck auf die Wunde aus und wenden Sie sich an medizinisches Fachpersonal.

Der zweite Schritt ist der Schutz der Wunde vor äusseren Einflüssen wie Schmutz und Bakterien, um eine ungestörte Heilung zu ermöglichen. Schützen Sie Ihre Wunde mit einem geeigneten Pflaster oder sterilen Wundverband von Hansaplast. Wenn nicht anders vom Arzt empfohlen, sollte das Pflaster oder der sterile Wundverband täglich gewechselt werden.
In einem dritten Schritt können Sie Ihrer Wunde helfen, sicher, schnell und mit geringerem Narbenrisiko zu heilen. Tragen Sie dafür Hansaplast Wundheilsalbe regelmässig bis zur vollständigen Heilung auf. Die Hansaplast Wundheilsalbe kann auf kleineren, oberflächlichen Wunden in jeder Phase des Heilungsprozesses angewendet werden. Wenn notwendig, die Wunde mit einem Pflaster, einem sterilen Wundverband oder einer Kompresse von Hansaplast abdecken.
Product  Type  Size  Quantity
HansaplastWundspray - 50ml
  1. Warum sollte ich das Hansaplast Wundspray anwenden?

    Eine saubere und gereinigte Wunde ist der erste Schritt für eine optimale Heilung, um die Wunde effektiv vor Infektionen zu schützen. Das Hansaplast Wundspray dient der antiseptischen Wundreinigung für akute Wunden, wie z. B. Schnittwunden, Schürfwunden, kleineren Brandwunden 1. und 2. Grades sowie offenen Blasen. Auch bei chronischen und postoperativen Wunden kann das Hansaplast Wundspray nach Arztanweisung angewendet werden. 
  2. Wie wirkt das Hansaplast Wundspray?

    Das Hansaplast Wundspray reinigt Wunden schmerzfrei und schnell, um effektiv vor Infektionen zu schützen. Das Hansaplast Wundspray ist farblos und hinterlässt keine Rückstände auf Haut und Kleidung. Durch den 360°-Sprühkopf kann das Hansaplast Wundspray in jeder Position (auch über Kopf) angewendet werden – ideal für unterwegs. 
  3. Enthält das Hansaplast Wundspray Alkohol oder Jod?

    Nein. Das Hansaplast Wundspray enthält keinen Alkohol und kein Jod. Das Hansaplast Wundspray ist farblos, schmerzfrei anzuwenden und trocknet die Haut nicht aus. 
  4. Wie wende ich das Hansaplast Wundspray an?

    Reinigen Sie die Wunde mit dem Hansaplast Wundspray, sobald Sie die Blutung gestoppt haben. Sprühen Sie das Hansaplast Wundspray aus einer Entfernung von ca. 10cm auf die gesamte Wunde. Anschliessend die Wunde und die umliegende Haut vorsichtig trocknen. 

    Verklebte oder verkrustete Verbände können Sie mit dem Hansaplast Wundspray befeuchten, um sie einfacher zu entfernen.

    Für weitere Informationen und Anwendungshinweise lesen Sie bitte die Packungsbeilage.

  5. Kann ich das Hansaplast Wundspray zusammen mit einem Hansaplast MED Silber-Pflaster anwenden?

    Ja. Sie können das Hansaplast Wundspray anwenden bevor Sie ein Hansaplast MED Silber Pflaster verwenden. Reinigen Sie die Wunde mit dem Hansaplast Wundspray, sobald Sie die Blutung gestoppt haben. Sprühen Sie das Hansaplast Wundspray aus einer Entfernung von ca. 10cm auf die gesamte Wunde. Anschliessend die Wunde und die umliegende Haut vorsichtig trocknen. 
  6. Kann ich das Hansaplast Wundspray anwenden, bevor ich Hansaplast Wundheilsalbe auftrage?

    Ja, Sie können das Hansaplast Wundspray vor der Nutzung von Hansaplast Wundheilsalbe anwenden. 
  7. Was tun, wenn die Wunde Anzeichen einer Infektion zeigt?

    Bei Wunden mit viel Exsudat (Wundflüssigkeit) oder Zeichen einer Infektion wie Rötung, Schwellung, oder Schmerzen im Bereich der Wunde sollten Sie einen Arzt aufsuchen. Auch wenn sich der Zustand verschlechtert oder wenn der Wundheilungsprozess nicht innerhalb weniger Tage einsetzt, sollte ein Arzt aufgesucht werden. 
  8. Ist das Hansaplast Wundspray für empfindliche Haut geeignet?

    Ja, das Hansaplast Wundspray ist besonders hautfreundlich und für die Anwendung an empfindlicher Haut geeignet.